[Mi-8 Salon]

 ... über 55 Jahre gibt es den Hubschrauber bereits....

Projekt W-8 wird 1958 vom Luftfahrt-Ministerium der UdSSR bestimmt. Damaliges Triebwerk war das AI-24W mit 1900 PS.

Bereits 1960 wird das Model mit zwei Trieb-werken TW2-117 (2x1500 PS) vorbestimmtes erhält die Bezeichnung: W-8A

Der "Versuchshubschrauber" Mi-8 hat seinen Erstflug am 24.Juni 1961.

 

1964 wurde die Versuchsvariante W-8AP mit dem ersten wahrhaftigen Salon vorgestellt.

 

Sie hatten ein besonderes Interrior, gemütliche Sessel für Arbeit und Erholung, und eine mächtige Funkanlage, die codiert arbeitete und ständig vervollkommnet wurde.

 

Die erste vorgesehene Salon- Variante, die auf der Grundlage der Mi-8T und Mi-8P, in Serie gehen sollte, zeigte sich 1969 mit der entsprechenden Bezeichnung Mi-8S und Mi-8PS.

 

Den Hubschrauber gab es in der 7er, 9er und 11er Variante (Mi-8PS-7, Mi-8PS-9, Mi-8PS-11).

 

Das Ulan-Ude-Werk stellte in jener Zeit die Varianten: Mi-8APS, Mi-8AP-2, Mi-8AP-4 und Mi-8TP mit den Triebwerken TW2-117AG her.

 

 

Auf der Basis der Mi-8MT (ab 1981 trägt der Hubschrauber die Export-Bezeichnung : Mi-17) entstanden ab 1977 Salonvarianten: Mi-8S-1, Mi-8S-2, Mi-8MD, Mi-8MS, Mi-8MSO, Mi-8MSD,   Mi-8MO, Mi-8TP u.a.

 

Salon-Hubschrauber des ehemaligen Parteichefs L.I.Breschnew:

 

Seit 1988 gibt es weitere Modifikationen auf der Basis der Version Mi-8MTW mit dem Höhentriebwerk TW3-117WM.

Sie werden erfolgreich in Serie für das Ausland produziert.

 

Präsidenten-Mi-8APS Russlands

So wird u.a. eine VIP-Konfiguration weitergeführt als Mi-171(TP) aus Ulan-Ude (Ulan-Ude Aviation Industrial Association)  bzw. als Mi-172 seit 1991 aus Kazan (Kazan Helicopters Joint Stock Company)

Der Unterschied der Mi-17 zur Mi-8: bessere Triebwerke TW3-117; das Hauptgetriebe WR-14 und ein Start-Hilfstriebwerk AI-9 sowie der Heckrotor jetzt links.

 

 

(Quelle. jeweilige Hersteller und Nutzer) 

 

Mi-8

Mi-17

Mi-171

Mi-17V5

Mi-17V6

Powerplant Model TV2-117A TV3-117MT TV3-117MT TV3-117VM VK-2500
Max Gewicht 12,000kg 13,000kg 13,000kg 13,000kg 14,000kg
Zuladung (int/ext) 4t/3t 4t/4t 4t/4t 4t/5t 5t/6t
Reichweite 464km 690km 690km 590km 890km
Passenger 24 30 30 30~40 30~40