[Mi-8 Salon]

Mi-8Salon - als Museumsstück - ein Leben danach

mit freundlicher Unterstützung:  Autohaus Großräschen GmbH;  Herrn Axel Messinger;  01983 Großräschen

Der Hubschrauber Mi-8S "93+55" ex 735 nach 5.323 Landungen erfolgt eine weitere "Landung" auf dem Gewerbegebiet Großräschen, als Museumsstück. Am 01. und 02.Mai 1998 dokumentierte der neue Besitzer den Aufbau:

Der Abtransport aus Volkmarsen:           

Bei der Montage in folgender Reihenfolge verfahren: (Bilder nicht immer identisch)

  • Bug- und Hauptfahrwerk werden montiert
                                  
  • Nabe der Tragschraube; Getriebe WR-8

  • Ausgleichsbehälter der Hydraulikdämpfer
  • Stromabnehmer
  • Heckträger, Endträger
  • Heckstütze
  • Stabilisator

 

  • Heizgerät KO-50 mit den Teilen und Aggregaten: Abdeckklappe; Lufteinlass; Kerosin-Heizgerät mit Elektroaggregaten; Kraftstoffbehälter und Pumpe
  • Obere Verkleidungen des Rumpfvorderteils;
                                          
  • Staurohr; Antennen (ASchS-1; Peilrahmen ARK-9)
  • Getriebewelle

  • Nabe und Blätter der Heckschraube

  • Blinkleuchte MSL-3; Kreiselaggregat GA-1P; Induktionsgeber ID; Uhren ATSCHS-1 und AWRM
  • Tragschraubenblätter